Reiseinformationen, Reisetipps, Reisenews bei viphotels.de

News zu Reisen, Urlaub und Ferien - www.viphotels.de

Reisetipps, Reisenews, Reiseinformationen





Nicht jede Vergesslichkeit im Alter muss eine Demenz sein


Ergotherapie als ein wichtiger Baustein bei der Arbeit mit Demenz

Wie kann man der Vergesslichkeit oder gar einer fortschreitenden Demenz begegnen? Diese Frage stellen sich Betroffene und deren Angehörige täglich. Mehr und mehr Hilfen werden in der Region in der jüngeren Zeit angeboten. Sei es durch verschiedene öffentliche Organisationen, privaten Anbieter oder durch Ehrenamtliche. In der Praxis für Ergotherapie von Angelika Weckmann in Pfullingen wurde beispielsweise seit geraumer Zeit festgestellt, dass Ergotherapie ein essentieller Teil der Behandlung von Demenzerkrankungen sein kann und das hat sie dazu bewegt, sich intensiv zu engagieren.

Im frühen Stadium einer Demenzerkrankung sind die Hilfsmöglichkeiten dünn gesät. Das hat Dr. Barbara Dürr, Co-Vorsitzende des Arbeitskreises Gesunde Gemeinde Eningen früh erkannt. Das "Netzwerk Demenz Eningen" wurde ins Leben gerufen, dass seither konsequent den Ausbau der Hilfe für Demenzbetroffene in Eningen forciert.

Mit der Arbeit des AK Gesunde Gemeinde sollen in allen Bereichen der Gesundheit die Grenzen zwischen den unterschiedlichen Disziplinen im Gesundheitswesen kleiner werden, oder idealer Weise gar verschwinden. "Die Möglichkeiten für die Bürger, sich umfassend und kompetent über Probleme zu informieren, sollen nachhaltig ausgebaut werden und vielfältige Kooperationen gestartet werden", so die beiden Vorstände, Dr. Barbara Dürr und Volker Feyerabend.

Mit der Praxis für Ergotherapie von Angelika Weckmann in Pfullingen ist das bestens gelungen. Sie ist aktives Mitglied im Arbeitskreis, steht für die Vernetzung der Kompetenzen im Gesundheitswesen und arbeitet auch aktiv am Thema Demenz mit. Ein Thema, das ihr sehr am Herzen liegt. Sie hat sich sehr viel Wissen angeeignet, betreut in Ihrer Praxis viele Betroffene und hat auch schon "Treffen für pflegende Angehörige" des Netzwerkes Demenz begleitet. Sie weiß also in der Demenz-Therapie und im sozialen Umfeld der Betroffenen Bescheid.

"Ergotherapie erlaubt den demenzkranken Menschen mehr Selbstständigkeit zu bewahren und somit eine höhere Lebensqualität zu erhalten." Angelika Weckmann ist überzeugt, dass individuelle, dem Fortschreiten der Erkrankung angepasste Therapieangebote, enorm helfen, so lang wie möglich aktiv und selbständig zu bleiben. Damit werden auch die Angehörigen sehr entlastet, die den geliebten Menschen begleiten.

Soziales Engagement und Therapiearbeit gehören für Angelika Weckmann ganz eng zusammen. Mit Spenden unterstützt sie Projekte wie das Jugendhaus Kult19 in Eningen, in dem auch Veranstaltungen für jedes Alter stattfinden. Sie sieht es als Quelle gesellschaftlichen Zusammenstehens. In ihrer täglichen Arbeit als Therapeutin ist sie, und ihr gesamtes Team, in Pfullingen, Eningen und im ganzen Kreis Reutlingen mobil, um Menschen die Behandlung auch zuhause in den vertrauten vier Wänden zu ermöglichen - ganz wichtig bei an Demenz erkrankten Menschen.

Die größte Hürde ist der Mut der Menschen, sich einzugestehen, dass Hilfe notwendig ist - bzw. sich einzugestehen, dass eventuell eine Demenzerkrankung vorliegen könnte. Für viele klingt das wie ein Urteil. Nur ein Teil derer, die sich betroffen fühlen, sind auch wirklich demenzkrank. Oft ist es nur eine sogenannte "leichte kognitive Störung". Auf jeden Fall ist es wichtig, so früh wie möglich zu handeln. Studien verschiedener Universitäten haben gezeigt, dass es nachweisbar positive Wirkungen der Ergotherapie bei demenziellen Erkrankungen gibt.

Ergotherapie ist ein anerkanntes Heilmittel, das von Ärzten verschrieben und von Krankenkassen bezahlt wird. Es geht Angelika Weckmann und ihrem 12-köpfigen Team darum, die kognitiven Fähigkeiten der Patienten und die ADLs (Aktivitäten des täglichen Lebens) möglichst lang zu erhalten. Sie helfen mit ihrer intensiven, vertrauensvollen Arbeit Unruhe und Ängste abzubauen. Ob mit der Förderung motorisch-funktionellen Fähigkeit, Geschicklichkeit bis hin zur Beratung der Angehörigen wird jeder Therapieansatz individuell auf die Krankheitsphase und den einzelnen Patienten abgestimmt.

Die Diagnose ist vermutlich für niemanden erfreulich. Aber nichts hilft besser, als offensiv gegen die Auswirkungen vorzugehen. Angelika Weckmann und ihre Kolleginnen kennen sich bestens aus und helfen gern. Lebensqualität ist einfach ein hohes Gut.

Weitere Informationen:https://ergotherapie-teamweckmann.de

Keywords:Demenz, ergotherapie, weckmann, pfullingen

adresse
von: VolkerFeyerabend     weiterlesen...



Neue Homepage und Weiterentwicklung des Gesundheitsforums Eningen


Noch mehr Veranstaltungen, Mitglieder und Informationen

Das Gesundheitsforum entwickelt sich weiter. Die Mitgliederanzahl wuchs um weitere 20 Mitglieder. Mit mehr als 80 Mitgliedern aus dem Gesundheitsbereich in Eningen und Umgebung kann den Eninger Bürgern und im Landkreis ein umfassendes Gesundheitsangebot gemacht werden. Gemeinsam mit dem Arbeitskreis Gesunde Gemeinde wird das Gemeindeimage und die Angebots- und Informationsvielfalt für die Bürger stetig weiter voran getrieben. Mit dem Arbeitskreis und dem Gesundheitsforum konnten der Bevölkerung in Eningen und Umgebung im letzten Jahr 37 Veranstaltungen präsentiert werden. Besucher kamen teilweise aus dem gesamten Landkreis her um die Vorträge und Events zu besuchen. Auch im Internet über Facebook und die Homepage konnte die Besucherzahl weiter gesteigert werden. Nicht zuletzt nun auch ein Grund um eine neue Homepage mit der APROS Consulting & Services aus Eningen zu entwickeln. Aufbauend auf der durch das Eninger Beratungsunternehmen bereits erstellten Gesundheitsforums-Informationsbroschüre und dem bewährten Konzept und der Darstellung (Corporate Identity), wurde nun die Homepage modernisiert.

Mit der neuen Smartphone fähigen Homepage ist ein frisches Profil mit einer Vorstellung der Mitglieder und des Vereins entstanden. Die für die Bürger zur Verfügung stehenden Gesundheitsangebote können nach Therapiefeldern und nach persönlichen Bedürfnissen der Besucher sortiert werden. Der neue Internetauftritt kann somit als umfassendes und übersichtliches Nachschlagewerk für Gesundheitsfragen dienen.

Auch sind die Vorträge und Veranstaltungen des Vereins auf der Seite zu finden. Und darüber hinaus gibt es eine optisch ansprechende Möglichkeit für die Mitglieder eine Unternehmens- beziehungsweise Praxisinformation zur Verfügung zu stellen und auch die direkte Verlinkungen zu den jeweiligen Homepages anzubieten. Dies gibt den interessierten Sponsoren-, Mitgliedsfirmen eine optimale Informations- und Darstellungsmöglichkeit. Für Mitglieder wie Nutzer eine klassische Win-Win-Situation.

Beim Hosting und der Programmierung durch APROS wurde auch an die Suchmaschinenoptimierung gedacht. Ziel ist bei Sucheingabe im Internet mit der Eninger Vereinsseite für die Mitglieder weiter sehr gute Ergebnisse zu erzielen und die Transparenz des Vereins und der Eninger Gesundheitsaktionen stetig weiter zu erhöhen.

"Alles in Allem" nicht nur im Rahmen der Initiative "Gesunde Gemeinde Eningen" ein spannendes Projekt. Für weitere Informationen besuchen Sie die neue Vereins-Internetseite unter: www.gesundheitsforum-eningen.de

Keywords:gesundheitsforum, eningen, neue Homepage

adresse
von: VolkerFeyerabend     weiterlesen...



Sealtek verbucht erfolgreichste ACHEMA der Firmengeschichte


Geschäftsführer Markus Kerling legt nach gelungener Unternehmensnachfolge fulminanten Start hin.

Neunkirchen-Seelscheid, 15.08.2018 Auch wenn die erste Zeit im Unternehmen recht unruhig war, kann Markus Kerling, der die Sealtek Deutschland GmbH im Rahmen einer Unternehmensnachfolge bereits 2016 übernommen hat, nun wieder durchatmen und Erfolge vorweisen. Hierzu gehört in erster Linie der Besuch der nur alle drei Jahre stattfindenden internationalen Fachmesse ACHEMA in Frankfurt. Kerling, seine Mitarbeiter sowie die italienischen Kollegen waren an allen fünf Tagen gefragte Gesprächspartner, insbesondere für Kunden aus dem Anlagenbau.
"Wir haben sehr viel mehr Kontakte von der ACHEMA zur Nachbearbeitung mit ins Unternehmen gebracht als vor drei Jahren", erläutert der geschäftsführende Gesellschafter Kerling. Die Kontakte aus dem deutschsprachigen Raum, die nun auf den Schreibtischen in Neunkirchen-Seelscheid liegen, setzen sich aus Neukunden und Bestandskunden zusammen, die alle den neuen Mann am Ruder kennenlernen wollten. "Doch das allein kann es nicht sein", schmunzelt Kerling bescheiden. "Ich bin sicher, dass vor allen Dingen unsere durchdachten Lösungen im Bereich Online-Reparatursystemen für Rohrleitungen mit unseren Schnellhärte-Bändern zur Reparatur jeglicher Leitungen und Flansch-Abdeckungen dazu beigetragen haben, dass namhafte Kunden aus dem Anlagenbau ihren Weg zu uns auf die Messe gefunden haben", betont der Geschäftsführer.
Leckagen an Rohrleitungen sind ein großes Problem für alle Branchen. Angefangen im Bereich Wasser / Abwasser bis hin zu Chemie sowie Öl und Gas. Hier kommt es auf eine schnelle Ortung und eine ebensolche Beseitigung der Leckagen an, ohne dass die Leitungen geschlossen werden müssen. "Mit unseren Produkten ist eine Reparatur möglich, ohne dass es zu Unterbrechungen der Produktion kommen muss", erläutert der Diplom-Ingenieur. Eine Reparatur ohne Unterbrechung ist für die Unternehmen enorm wichtig, können nämlich auch kurze Unterbrechungen sehr teuer werden und sich vor allen Dingen nachteilig auf die jeweilige Wettbewerbsfähigkeit auswirken. Hier setzt Sealtek auf umweltfreundliche Schnellhärte-Bänder, mit denen ein Mann in nur 20 Minuten Leckagen beseitigen kann. "Unsere Schnellhärte-Bänder sind für eine Vielzahl von Flüssigkeiten geeignet und flexibel einsetzbar", setzt Kerling hinzu.
Für Flansch-Abdeckungen bietet der international tätige Dichtungsspezialist ein System zur Absicherung von Undichtigkeiten an ebensolchen Flansch-Abdeckungen, um ausspritzende Substanzen umzuleiten und die dort arbeitenden Mitarbeiter zu schützen. Dies spart Lagerkosten für die oftmals zahlreich vertretenen Abdeckungen in unterschiedlichsten Größen.



Diese können dann gezielt bestellt und im Rahmen einer geplanten Reparatur ausgetauscht werden, ohne den Fertigungsprozess zu unterbrechen. "Auch hier arbeiten wir mit chemikalien-resistenten Bändern, die schnell und einfach über dem betroffenen Flansch montiert werden können", schließt Kerling.
Nach der Messe ist vor der Messe und so macht man sich bei Sealtek nun daran, die Kontakte nachzuarbeiten und die erteilten Aufträge abzuarbeiten.

Keywords:Sealtek, Sealtek Deutschland GmbH, Neunkirchen-Seelscheid, Achema, Fachmesse, Anlagenbau, Reparatursystem Rohrleitungen, Schnellhärte-Bänder, Flansch-Abdeckungen, Leckagen, Prozessfertiger,

adresse
von: ChristineLötters     weiterlesen...



CONTACTs Bin Zhao gewinnt IoT Challenge von T-Systems mit Elements for IoT




Die 2018 IoT Challenge von T-Systems stellt die Frage, wie sich Umweltschäden durch Hochwasser mithilfe des Internets der Dinge und Data Analytics begrenzen lassen. Gewonnen hat sie der Softwareentwickler Bin Zhao. Seine Lösung erfasst und analysiert die Daten in Echtzeit und nutzt dafür CONTACT Elements for IoT.

Die Aufgabe
Der Hauptsitz der Deutschen Telekom liegt am Rhein, der immer wieder millionenschwere Schäden durch Überschwemmungen verursacht. Deutschlands längster Fluss wird zwar gut überwacht, nicht aber seine vielen Zuflüsse. Und die teils schnell fließenden Gewässer verursachen zunehmend Probleme. Hier setzt der IoT-Wettbewerb von T-Systems an.

Die Anforderung an die Teilnehmer lautet, mit Hilfe modernster Data-Analytics-Methoden bessere Hochwasserprognosen möglich zu machen. Die Lösung soll Parameter wie Wasserpegel und Fließgeschwindigkeit der Rheinzuflüsse in Echtzeit erfassen, mit Sensordaten aus anderen Quellen (Wetterstatus, Regenmenge etc.) kombinieren und mittels Algorithmen auswerten können.

Die Lösung
Bin Zhao setzt bei seinem "Water Monitoring and Flow Measurement System" auf einen Mix aus Open Source Software, Standards und einer offenen, modularen IoT-Plattform. Seine Lösung sieht ein Netz von Messstationen vor, die einfach an Brücken oder Masten montiert werden. Die Sensordaten werden in Echtzeit über das Narrow Band IoT-Modul BC 95 an CONTACT Elements for IoT übertragen (Bild). Der Prognose-Algorithmus ist dabei für jedes Endgerät ferngesteuert anpassbar.

Zur Vorhersage verwendet Zhao einen bewährten Standard aus der KI: das Long Short-Term Memory Modell, kurz LSTM, das das maschinelle Lernen in mehrschichtigen neuronalen Netzen unterstützt. Neben den Echtzeitdaten nutzt Zhao Durchschnittswerte aus den vergangenen Monaten wie Pegelstände des Rheins, Regenmengen und Schneeschmelze, um sein Modell zu trainieren und belastbare Hochwasserprognosen zu erhalten.

Der Nutzen
Ein verlässliches Monitoring der Rheinzuflüsse hilft Bund und Ländern, drohende Überschwemmungen rechtzeitig zu erkennen und Maßnahmen für die öffentliche Sicherheit und den Umweltschutz einzuleiten. Relevant sind solche Daten beispielsweise auch für Wetterdienste, Versicherungen, die Landwirtschaft oder den Bereich Smart Metering.

Bin Zhao (27) ist Entwickler für IoT-Anwendungen in der Geschäftsstelle Stuttgart von CONTACT Software.

Keywords:IoT, CONTACT Elements, Data Analytics

adresse
von: BarbaraScholvin     weiterlesen...



Dextro bewertet Crowdinvesting-Angebot von Moneywell


Zum ersten Mal hat Dextro Analyse die Bewertung "sicherheitsorientiert" für ein Crowdinvesting-Angebot vergeben.

Das renommierte Analysehaus Dextro Analyse hat das Nachrangdarlehen "Logistikzins Nr. 03" als "sicherheitsorientiert" bewertet. Diese Bewertung hat Dextro zum ersten Mal für ein Crowdinvesting-Angebot vergeben. Das Angebot investiert in den Kauf, die Vermietung und den Verkauf von Seefrachtcontainern und Wechselkoffern. Der Zins beträgt 3,21 Prozent pro Jahr und wird vierteljährlich anteilig ausgezahlt. Dextro Analyse kommt zu dem Fazit, die Rendite sei angemessen, vor allem wegen der Investitionsstrategie und des positiven Track Records des Anbieters Solvium Capital.

Die vollständige Analyse steht auf der Website zum Download bereit.

Die Laufzeit des Angebots endet am 31. Dezember 2019, so dass sie je nach Zeitpunkt der Investition 12 bis fast 17 Monate betragen kann. Moneywell hatte ein vergleichbares Angebot Ende Mai 2018 fristgemäß geschlossen und hat inzwischen die ersten Zinsen dafür ausgeschüttet. Erklärtes Ziel von Moneywell ist es, für die Anleger immer Projekte vorzuhalten, im Unterschied zu Wettbewerbern, die nur episodisch Angebote präsentieren.

Der Anbieter der Anlage Logistikzins Nr. 03, die Solvium Capital GmbH aus Hamburg, verfügt über langjährige Erfahrung in der Container- und Wechselkofferwirtschaft. Zur Unternehmensgruppe Solvium zählen Containerleasingunternehmen mit Niederlassungen in Südostasien. Solvium hat bislang mit mehr als 80 verschiedenen Direktinvestments über 200 Millionen Euro Anlegerkapital investiert und bereits über 50 Millionen Euro an Anleger ausgezahlt.
www.moneywell.de

Moneywell - Grown-Up Investments

Keywords:Crowdinvesting Container Wechselkoffer

adresse
von: JürgenBraatz     weiterlesen...



RDKS Sensoren unter Kontrolle


- RDKS-Diagnosegerät speziell für Lkw und Busse

- universeller Einsatz
- Batterien auslesen leicht gemacht
Auch wenn Reifendruck-Kontrollsensoren bei Nutzfahrzeugen bisher keine Pflicht sind, setzen viele Fuhrparkmanager auf die schlauen Helferlein. Denn sie erhöhen nicht nur die Sicherheit. Sie können auch dafür sorgen, dass die Fahrzeuge stets mit optimalem Luftdruck unterwegs sind. Das klappt aber nur dann, wenn die Sensoren auch richtig funktionieren. Bartec Auto ID hat jetzt ein neues RDKS Diagnosegerät für Lkw und Busse im Programm, das zuverlässig alle gängigen Sensoren an Nutzfahrzeugen ausliest. Das Gerät mit dem Namen Tech 700 erkennt genau, welche Sensorinformation zu welcher Radposition gehört und liest sie exakt aus. Auf Wunsch erstellt es ein entsprechendes Protokoll, das der Werkstattprofi ausdrucken oder per Mail an den Fuhrparkleiter senden kann. Außerdem lassen sich mit dem Gerät Räder identifizieren, die keine Verbindung mehr zu einem Fahrzeug haben. Das ist wichtig, wenn einzelne Räder in der Werkstatt zurückbleiben, die dann oft nicht mehr zugeordnet werden können. Das Gerät ist in Deutschland bei allen Großhändlern erhältlich.

Das neue Tech 700 liest Sensoren aller namhaften Fahrzeughersteller und die gängigen Aftermarket-Sensoren aus. Der Mechaniker kann es mit der integrierten einfach verständlichen Benutzerführung leicht bedienen. Es liefert ihm zuverlässig Daten über RDKS-Sensoren, Achsenkonfigurationen und Fehler. Ein wichtiges Merkmal: es zeigt die Batterielebensdauer an. Das minimiert wiederholte Werkstattbesuche für Räder- und Reifenwechsel, weil Batterien bei niedrigem Stand schon im Rahmen des turnusmäßigen Radwechsels getauscht werden können.

RDKS-Batterien auslesen
"Jeder Werkstattbesuch holt Nutzfahrzeuge von der Straße und kostet dadurch bares Geld," erklärt Alexander Heinz, Vertriebsleiter bei Bartec Auto ID in Deutschland. "Besonders ärgerlich ist es, wenn so ein Besuch fällig wird, nur weil eine RDKS-Batterie leer ist. Mit unserem neuen Gerät Tech 700 lässt sich dies wirksam im Vorfeld verhindern."
Ein weiterer Vorteil: der Anwender muss die entsprechende Achskonfiguration des Fahrzeugs vor der Überprüfung auswählen. Dadurch weiß das Gerät genau, welche Sensorinformation zu welcher Radposition gehört. Eine zeitraubende Suche nach dem fehlerhaften Reifen bleibt so erspart. Für den Kunden kann der Mechaniker später ein Protokoll erstellen, das er ausdrucken, speichern oder per Mail versenden kann. Das Gerät liefert ihm umfassende RDKS-Prüfungsdaten.
Es kommt nicht selten vor, dass "herrenlose" Räder sich in einer Ecke der Werkstatt anfinden. Sie können mit dem Tech 700 leicht wieder einem Fahrzeug zugeordnet werden, egal ob in ein- oder ausgebautem Zustand. Gerade in hektischen Zeiten ist dies eine große Hilfe.

Tech 700 besonders für mobilen Einsatz geeignet
Besonders geeignet ist das Tech 700 auch für den Einsatz in mobilen Service-Fahrzeugen, die gerade bei Reifenproblemen schnelle Hilfe leisten müssen. Es lässt sich bequem über Qi wireless charging laden. Eine entsprechende Dockingstation ist ebenfalls über Bartec Auto ID erhältlich. Man kann es über die USB-Schnittstelle im Büro mit dem PC verbinden und so ohne Umstände auslesen. Es verfügt über Wlan, Bluetooth und USB für Softwareupdates und die Übertragung von Protokollen, sowie über eine SD-Karte zum Speichern der Protokolle. Darüber hinaus kann es über diese Schnittstellen an externe Programme wie zum Beispiel die hauseigene Warenwirtschaft oder die Fleetmanagement Software angebunden werden. Es kann bis zu 22 Räder auslesen. Bartec Auto ID sorgt für regelmäßige Softwareaktualisierungen und bietet seinen Kunden technische
Unterstützung.

Lieferumfang: Gerät Tech 700, Schnellstartanleitung, Bluetooth-Dongle, Universal Ladegerät, Mini USB Kabel, kabelloses Ladegerät und Gerätekoffer.
Eine Aufladestation zur Wandmontage ist als Zubehör erhältlich.

Mehr über Bartec Auto ID gibt es unter www.bartecautoid.de

Keywords:RDKS Sensor, RDKS, RDKS Diagnose, Bartec

adresse
von: Dr. FraukeHewer     weiterlesen...



WIFO kooperiert mit American Express




Frankfurt am Main, 15. August 2018 - Der Maklerpool WIFO und der Kreditkartenanbieter American Express arbeiten künftig beim Vertrieb von Zahlungslösungen für kleine und mittlere Unternehmen zusammen. Die Distributionspartnerschaft bietet den WIFO-Verbundpartnern und deren Kunden Zugang zu den American Express Business Cards. Ab sofort können die WIFO-Verbundpartner die "American Express Business Platinum Card" mit umfassenden Dienstleistungen zu speziellen Konditionen nutzen.

Neben einem persönlichen Verfügungsrahmen und Liquiditätsvorteil bis zu 58 Tagen sowie vielen Service- und Versicherungsleistungen erhalten die WIFO-Partner eine kostenlose Mitgliedschaft im "Membership Rewards Bonusprogramm" von American Express. Wenn ein WIFO-Partner seine American Express Business Platinum Card für Geschäftsausgaben nutzt, sammelt er Punkte und sichert sich praktische Rückvergütungen, die nicht verfallen. Die Punkte lassen sich vielfältig einsetzen, ob für Flüge, Hotels oder Sachprämien. Besondere Services wie Restaurantempfehlungen, Tischreservierungen und Geschenkeservice runden das Angebot ab.

Die WIFO-Partner können die Vorteile der American Express Business Platinum Card sowohl selbst nutzen als auch ihren Kunden weiterempfehlen. "Die Lösungen von American Express gehen auf die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen ein. Das macht den Kreditkartenanbieter aus der Sicht von WIFO zu einem zuverlässigen Partner", so Sven Burkart, Geschäftsführer von WIFO. "Gemeinsam mit der WIFO streben wir eine langfristige Zusammenarbeit an, und hoffen so, auch die Kunden der WIFO für uns zu gewinnen und sie von unserem vielfältigen Angebot überzeugen zu können", sagt Saa Savić, Director Sales and Partnerships bei American Express.

Über WIFO
Die WIFO GmbH zählt zu den zehn größten Maklerpools in Deutschland. Die WIFO wurde 1987 von Karl Burkart in Rheinstetten gegründet. Seit 2018 führt sein Sohn Sven Burkart das Unternehmen. Die WIFO hat 60 Mitarbeiter und über 3.000 Verbundpartner. Die Vermittler erhalten von der WIFO umfassende Leistungen mit Beratung und Services. WIFO vermittelt den Verbundpartnern individuelle Angebote von Versicherungsunternehmen im Bereich Leben, Kranken, Sach. Die WIFO hat im Jahr 2017 Provisionserlöse über 17 Mio. Euro erwirtschaftet. Mehr Infos: www.wifo.com

WIFO-Kontakt
WIFO Wirtschafts- & Fondsanlagenberatung und Versicherungsmakler GmbH
Verbund unabhängiger Versicherungsmakler
Gewerbering 15
D-76287 Rheinstetten
Marketing Leiter: Patrick Edelmann:
E-Mail: patrick.edelmann@wifo.com
Telefon: +49 7242-930327

Pressekontakt:
Hilker Consulting
Prof. Dr. Claudia Hilker
Berger Straße 23
40213 Düsseldorf
E-Mail: info@hilker-consulting.de
Telefon: +49 211-6000614
Mobil: +49 177-6057849

Keywords:American Express, Global Commercial Services, WIFO, Maklerpool, Kooperation, Vertrieb, Zahlungslösungen, Business Cards, Liquiditätsvorteil, Membership Rewards

adresse
von: CarolaObergföll     weiterlesen...



Portugal Rundreise - Roadtrip durch das Land der Seefahrer und Entdecker


Der Freiburger Reiseveranstalter und Portugal Spezialist picotours bietet Portugal Rundreisen in die Natur nach dem Motto 'Langsam Reisen'

"Auf den schönsten Routen durch Portual" verspricht der Freiburger Spezial-Reiseveranstalter picotours in seinem Portugal Rundreise Programm und stellt drei Roadtrips in Portugal für Individualreisende vor. Alle Portugal Rundreisen verbindet, dass Sie auf 15 Tage ausgelegt sind, sodass die Reisenden zwei oder drei Nächte an jedem Ort verweilen. Außerdem bietet der Portugal Spezialist, der sich dem nachhaltigen Reisen verschrieben hat, seinen Gästen die Möglichkeit bei seinen Portugal Roadtrips zwischen komfortablen, kleinen Hotels und landestypischen Unterkünften zu wählen - auch individuelle Wünsche erfüllt der Veranstalter bei seinen Portugal Rundreisen gerne.

Die klassische Route einer Portugal Rundreise verläuft von Nord nach Süd und führt in die wichtigsten Städte Porto, Coimbra, Lissabon, Evora und an die Algarve. Über 20 UNESCO Weltkulturerbe-Stätten liegen auf diesem Portugal Roadtrip. Inklusive ist bei jeder Portugal Rundreise ein Mietwagen der Kategorie B, 15 Übernachtungen in komfortablen Hotels und auf Wunsch arrangiert picotours die Flüge nach Porto und zurück von Faro.

Wer lieber langsam reist wird die Strecke von Porto bis Faro in zwei Portugal Rundreisen aufteilen - einmal von Porto bis Lissabon und einmal von Lissabon bis an die Algarve Küste. Die portugiesische Küste von Lissabon bis Faro ist das Motto einer Portugal Rundreise von picotours. Diese Reise zeichnet sich dadurch aus, dass sie immer an der Küste bleibt und neben Sightseeing zahlreiche Aktivitäten am und im Wasser für Urlauber bereit hält. Der Portugal Roadtrip beginnt mit der Fahrt über eine der spektakulären Brücken über den Tejo und führt an einen kleinen Strand nach Sintra. Weiter führt die Küstentour nach Villa Nova de Milfontes. Für Aktivurlauber sind zahlreiche Möglichkeiten zum Küstenwandern und Kajaking geboten, einsame Strände locken zum Sonnenbaden und Surfen. Besonders für Familien ist diese Route für eine Portugal Rundreise empfehlenswert, die mit einem Badeurlaub an der Algarveküste ausklingt.

Um im Urlaub in Portugal die Weingüter am Douro und die landestypische Küche kennenzulernen, ist die Nordportugal Rundreise von picotours richtig. Hier sind der Besuch eines Weinguts und ein Aufenthalt im Dourotal eingeplant. Weiter führt diese Portugal Rundreise durch die Region Centro, die noch weitgehend unberührt ist und einlädt das ruhige Landleben Portugals und die Berglandschaft der Serra da Estrela zu entdecken. Es bleibt genug Zeit, Land und Leute kennenzulernen und das ursprüngliche Portugal fern vom Massentourismus zu erleben. Neben Porto ist bei diesem Portugal Roadtrip ein Stadtrundgang durch Lissabon vorgesehen, der Höhepunkt jeder Portugal Rundreise.

Weitere Infos zu den Portugal Rundreisen von picotours:
picotours | Blumenstraße 10a | 79111 Freiburg | Tel. 0761 - 45 892 890 | www.picotours.de

Keywords:Portugal Rundreise

adresse
von: SabineHeller     weiterlesen...



Zielorientiertes Arbeiten dank Persönlichkeitsdiagnostik: Zweite LUXXprofile World Conference im Kölner Media Park


Ötzi trifft Astronauten: Vorträge, Workshops und intensives Networking rund um neuste Forschungsergebnisse

Individuelle Stärken gezielt einsetzen: Teamentwicklung und ein konfliktfreies Miteinander sind wichtige Erfolgsfaktoren für die Arbeit mit Menschen - sowohl in Unternehmen, im Sport wie auch im privaten Bereich. Der Einsatz von Persönlichkeitsdiagnostiken wie dem LUXXprofile erhält damit immer größere Relevanz. Am 7. September 2018 laden daher die Begründer Peter Boltersdorf und John Delnoy zur zweiten LUXXprofile World Conference ins KOMED-Haus im Kölner Media Park ein. Die Teilnehmer der Konferenz erwartet ein abwechslungsreiches Programm aus Vorträgen und Workshops mit aufschlussreichen Erkenntnissen zur menschlichen Persönlichkeit.

Von der Steinzeit bis zum Weltraumspaziergang: Spannung verspricht der Vortrag von Prof. Albert Zink, der auf der Konferenz erläutern wird, welche Ableitungen sich mit Hilfe von Biologie und dem LUXXprofile auf die Persönlichkeit von Ötzi, dem "Mann aus dem Eis", ziehen lassen. Alexander Maria Fassbender hingegen wirft einen Blick zu den Sternen und geht darauf ein, welche Persönlichkeitsaspekte die aktuelle Astronautenbesatzung der ESA aufweist und was sich daraus für den Beruf des Raumfahrers folgern lässt. Natürlich bietet das LUXXprofile auch Unterstützung, wenn es um moderne Personalthemen in Unternehmen geht: Uta Rohrschneider, Geschäftsführerin der grow.up. Managementberatung und Peter Boltersdorf, Inhaber des Instituts für Leistungs-Humanismus, werden in einem gemeinsamen Workshop unter anderem beleuchten, wie das Wissen um die individuelle Motivationsstruktur ihrer Mitarbeiter Führungskräften dabei hilft, Changeprozesse erfolgreich zu gestalten.

Die klare Botschaft der Konferenz: Von New Work über Führung, Gesundheitsmanagement und zwischenmenschliche Beziehungen bietet das LUXXprofile nahezu unbegrenzte Anwendungsmöglichkeiten. Alle interessierten Trainer, Berater und Coaches sind herzlich zum Austausch eingeladen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Das LUXXprofile bildet die menschliche Persönlichkeit hochindividuell und wissenschaftlich fundiert über 16 klar voneinander getrennte Motive ab. Sie repräsentieren die grundlegenden und über die gesamte Lebensdauer stabilen Antriebe eines jeden Menschen - wie zum Beispiel Neugier, Prinzipien oder Einfluss. Der Teilnehmer erhält nach Beantwortung von 144 methodisch erprobten Fragen eine detaillierte Übersicht seiner spezifischen Ausprägungen in den einzelnen Motiven. Diese werden in Relation zur wissenschaftlich erfassten Norm gesetzt und zeigen deutlich, wie sich seine Persönlichkeit im Vergleich zum Rest der Bevölkerung verhält. www.luxxprofile.com

Keywords:LUXXpofile, LUXXprofile World Conference, Uta Rohrschneider, grow.up. Managementberatung, KOMED-Haus, Persönlichkeitsdiagnostik

adresse
von: UtaRohrschneider     weiterlesen...



Singer präsentiert neue 964 Porsche-Modelle mit Kussmaul-Glanz


Weltpremieren beim berühmten Goodwood Festival of Speed

Weinstadt-Großheppach - Der amerikanische Porsche-Veredler, Singer Vehicle Design, hat beim diesjährigen Festival of Speed im englischen Goodwood zwei Weltpremieren gefeiert. Bei den Fahrzeugen handelte es sich um Porsche 911- Modelle vom Typ 964, die gemeinsam von Singer und Williams Advanced Engineering, einem Unternehmensbereich des Formel 1-Rennstalls, restauriert und modifiziert wurden. Maßgeblich beteiligt an der Herstellung von Komponenten für die Prototypen war die Bernd Kussmaul GmbH aus Weinstadt-Großheppach.

Für beide Fahrzeuge wurden insgesamt 638 metallische Zierteile gefertigt und zum Teil für den Einbau vormontiert. Als Technologie-, Design- und Umsetzungspartner konnte Kussmaul bei diesem Projekt seine gesamte technologische Kompetenz und sein in der Branche einzigartiges Netzwerk von Fertigungspartnern einbringen. Ab 2019 wird Singer weitere 75 Porsche-Fahrzeuge in Serie fertigen. Auch hier ist Kussmaul bereits als Partner gesetzt.

Bei den Bauteilen handelt es sich u.a. um Türzierleisten, Tankdeckel, Drehknöpfe, Schaltung und Handbremse, die sämtlich aus Aluminium gefräst sowie von Hand poliert und anschließend in schwarz oder natur eloxiert wurden. Auch für das Lenkrad zeichnet Kussmaul verantwortlich - der Träger aus Aluminium, das Inlay aus Carbon und der Ring beledert. Ein weiteres Highlight der Fahrzeuge sind die fünf Porsche-typischen Rundinstrumente mit ihren Laser-gravierten Anzeigen im Cockpit der Armaturentafel. Das Gehäuse der mittleren Tube als Tachometer besticht durch Champagnergold in matt sowie einem auf Hochglanz polierten Außenring in 24 Karat Gold. Viele Teile wurden wie in einer Uhrenmanufaktur in Handarbeit unter dem Mikroskop bearbeitet und zusammengebaut. Auch wurden Teile als Rohlinge im 3D-Druck erstellt und galvanisch beschichtet.

Die Oberflächen der von BBS gefertigten Magnesium-Druckguss-Felgen in Fuchs-Design wurden nach Vorgaben von Rob Dickinson, dem Gründer und Kreativdirektor von Singer, ebenfalls bei Kussmaul veredelt: Die Kombination Hochglanz poliert, gestrahlt und matt lackiert hat es so in der Automobilindustrie noch nie gegeben. Darüber hinaus leistet Kussmaul bei diesem Projekt sowohl Unterstützung bei Konstruktions- und Designfragen als auch bei Colour & Trim.

Bernd Kußmaul, Geschäftsführer des Technologie- und Design-Dienstleisters: "Wir sind stolz, dass Singer bei diesem Projekt auf unsere Kompetenz gesetzt hat. Die Chemie zwischen den Kollegen von Singer und uns hat von Anfang an gestimmt, die Zusammenarbeit große Freude bereitet. Mit unserem starken Netzwerk von Fertigungspartnern haben wir in den letzten Wochen Vollgas gegeben, damit beide Fahrzeuge ihren glänzenden Auftritt in Goodwood haben konnten. Unsere Zierteile, die in stundenlanger Handarbeit von unseren Mitarbeitern gefertigt wurden, machen in ihrer Vollendung das Interieur und Exterieur der beiden Elfer zu etwas Einzigartigem."

Über Singer Vehicle Design
Geleitet vom Motto "Restored. Reimagined. Reborn." restauriert und modifiziert das amerikanische Unternehmen Singer Vehicle Design (Singer) Modelle des von 1989 bis 1994 hergestellten Porsche 964 nach individuellen Kundenwünschen. Die Automobilschmiede mit Sitz in Los Angeles wurde 2009 vom britischen Rocksänger und Autoliebhaber Rob Dickinson gegründet und beschäftigt mittlerweile 100 Mitarbeiter. Mit Kreativität und Leidenschaft sowie in liebevoller Handarbeit entstehen wahre Ikonen, die das zeitlose Design eines Klassikers mit modernster Sportwagen-Technik in sich vereinen. Die Firma Singer selbst baut und verkauft keine Luxussportwagen unter ihrem Namen: "Den Namen Porsche darf das Auto nie verlieren", so die Philosophie von Dickinson. Seinen Firmennamen trägt das Unternehmen zu Ehren des renommierten Porsche-Ingenieurs Norbert Singer sowie in Anlehnung an die Sänger-Karriere des Gründers und Kreativdirektors, Rob Dickinson.

Keywords:Kussmaul, Singer, Porsche, Fahrzeugrestaurierung, Technologie, Oldtimer, Sportwagen

adresse
von: SvenjaWiebe     weiterlesen...



EMIKO beauftragt SC.Lötters mit Pressearbeit


Um in der Region bekannter zu werden, setzt das Meckenheimer Biotechnologie Unternehmen EMIKO auf die Begleitung durch die Kommunikationsagentur aus Bonn.

15. August 2018 "Pressearbeit ist für uns als Anbieter von Mikroorganismen, also Kleinstlebewesen für Mensch, Haus, Hof, Garten und Tiere ein Muss. Und da wir einen sehr hohen Anspruch an uns und unsere erklärungsbedürftigen Produkte haben, ist es für uns selbstverständlich, mit einer Agentur zusammen zu arbeiten, die weiß was sie tut", erläutert Christoph Timmerarens, Geschäftsführer der EMIKO Meckenheim.
Storytelling und klassische Pressearbeit gehören zu den beauftragten Maßnahmen der Zusammenarbeit. "Wir erzählen eine Geschichte, wer und was EMIKO ist und kann. Dazu zeigen wir die unterschiedlichen Facetten des vielschichtigen Unternehmens auf", bringt es SC.L Inhaberin Dr. Christine Lötters auf den Punkt.
EMIKO vertreibt erklärungsbedürftige Produkte, die im wahrsten Sinne des Wortes ökologisch und nachhaltig sind, engagiert sich sozial und setzt sich für die Verbesserung der Umwelt ein, dies weiß in der Region bislang kaum jemand, so der aktuelle Stand. Und das genau sollen die Bonner nun ändern.
"Beim Storytelling kommt es auf die Mischung der Inhalte an, die erzählt werden", weiß Lötters. Das Produkt EM (effektive Mikroorganismen) - eine Lösung aus Zuckerrohrmelasse, in der Mikroben, also Kleinstlebewesen, mit Synthesebakterien und Hefe leben - ist ein Teil der Story, seine unterschiedlichen Einsatzfelder ein anderer. Dazu kommen Inhalte über die Menschen dahinter und das langjährig, umfangreiche soziale Engagement des Unternehmens. "Menschen lesen gerne Dinge über Menschen, deshalb sind solche Inhalte ein wichtiger Bestandteil einer guten Öffentlichkeitsarbeit", erläutert Lötters.
Zudem müssen besonders erklärungsbedürftige Produkte anfassbar gemacht werden. Deshalb will die Kommunikationsexpertin mit ihrem Team das Unternehmen mit den Menschen der Region in Kontakt bringen. "EMIKO wird zukünftig verstärkt regionale Projekte unterstützen, die zur Kernidee des Unternehmens passen, um zu zeigen, was die Mikroorganismen alles leisten können", schmunzelt Lötters und greift zum Telefon.
Und in einem weiteren Schritt kann es durchaus sein, dass Fachkommunikation auf der Agenda der Zusammenarbeit stehen wird. EMIKO ist gerade dabei, den Bereich Landwirtschaft auszubauen und dabei unterstützt Pressearbeit natürlich, weiß Christoph Timmerarens.

Keywords:SC Lötters, Strategie- und Kommunikationsberatung, EMIKO, Pressearbeit, PR, Storytelling, Region, Bonn, EM, Öffentlichkeitsarbeit,

adresse
von: Dr. ChristineLötters     weiterlesen...



LEBE - unabhängiges Portal für die Pflegebranche


Das Firmenverzeichnis des Onlineportals LEBE bietet Pflegediensten und Sanitätshäusern eine unabhängige Plattform, sich öffentlich zu präsentieren.

Das Internetportal Leben mit Intensivpflege, kurz LEBE, bietet Pflegediensten und Sanitätshäusern eine unabhängige Plattform, um sich Angehörigen von Beatmungspatienten sowie klinischen Sozialarbeitern gezielt zu präsentieren. Die Seite wird von Ursula Pabsch, die auf eine langjährige Erfahrung im klinischen Alltag, insbesondere im Bereich der Versorgung von Beatmungspatienten, zurückblicken kann, verwaltet.

Registrierung für das Firmenverzeichnis und die interaktive Landkarte

Sanitätshäuser sowie ambulante Intensivpflegedienste können sich für die Registrierung auf dem Portal direkt an Frau Pabsch wenden. Unterteilt nach Bundesländern können sich die Unternehmen in das Verzeichnis eintragen lassen. Zusätzlich erscheinen die Pflegedienste und Sanitätshäuser auf einer interaktiven Landkarte. Suchende können auf diese Weise von ihrem jeweiligen Standort aus passende Ansprechpartner in ihrer Nähe ausfindig machen. "Ich wollte all jenen, die beruflich mit der ambulanten Intensivpflege zu tun haben, die Möglichkeit geben, ihre Dienstleistungen gezielt anzubieten", so Ursula Pabsch. "Die Bereitstellung an Informationen zum Thema ambulante Intensivpflege beziehungsweise Beatmungspflege war der Ursprungsgedanke zur Erstellung des Portals. Dazu kam die interaktive Landkarte. So werden Pflegedienste und Sanitätshäuser dort gefunden, wo sie gebraucht werden und Angehörige sowie klinische Sozialarbeiter haben die Möglichkeit, direkten und gezielten Kontakt aufzunehmen."

Das Konzept des Firmenverzeichnisses ist auf Neutralität ausgelegt. Aus diesem Grund gibt es keine Bewertungsmöglichkeiten oder Premiumwerbeplätze. Unternehmen werden ausschließlich nach Eignung, ihren Standorten sowie in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet. Die Auflistung erfolgt unter Darstellung der notwendigsten Informationen und Angabe einer direkten Verlinkung zur Firmenwebseite.

Noch bis zum 31.08.2018 besteht die Möglichkeit, den Eintrag mit einem Rabatt von 300 Euro für die Registrierung in das Firmenverzeichnis vornehmen zu lassen. Weitere Informationen hierzu finden sich auf Leben mit Intensivpflege.

Keywords:ambulante Intensivpflege, Beatmungspatienten, Sanitätshäuser, ambulante Pflegedienste, Intensivpflegedienst

adresse
von: JuliaMosgallik     weiterlesen...



Vielseitigkeitsturnier am 18. August im Harburger Reitverein


Prüfungen sind Qualifikation für den VFV und CDV Junior Cup 2018.

Harburg/Rosengarten, 15. August 2018 - Der Harburger Reitverein von 1925 e.V. (HRV) veranstaltet am kommenden Samstag, 18. August 2018, ein Vielseitigkeitsturnier. Jung und Alt können sich in drei verschiedenen Prüfungen beweisen. Auf dem Programm stehen eine Vielseitigkeitsprüfung der Klasse E, ein Führzügel-Wettbewerb Cross-Country und ein Geländereiter-Wettbewerb. Die Vielseitigkeitsprüfung der Klasse E ist eine Station des VFV Cup - Rosemarie Springer Preis 2018, der Führzügel-Wettbewerb Cross-Country und der Geländereiter-Wettbewerb sind Station des CDV Junior Cup 2018. Ausgetragen wird die Veranstaltung auf dem idyllisch gelegenen Gelände des HRV, das hierfür die besten Voraussetzungen bietet.

"Wir möchten in unserem Verein wieder einen Ort für die Vielseitigkeitsreiterei schaffen und haben dabei insbesondere die Förderung von jüngeren Reitern und Anfängern im Blick. Mit unserem ersten Vielseitigkeitsturnier seit vielen Jahren knüpfen wir an frühere Zeiten an. Wir freuen uns darauf", erklärt Dr. Michael Gravanis, Vorstandsvorsitzender des Harburger Reitvereins.

Der CDV Junior Cup wird vom Club der deutschen Vielseitigkeitsreiter ausgerichtet und ist eine mehrmonatige Turnierserie für junge Reiter in Norddeutschland. Kinder zwischen 6 und 12 Jahren können erste Turniererfahrungen im Führzügel-Wettbewerb und Geländereiter-Wettbewerb sammeln. Der Verein zur Förderung der Vielseitigkeit in Schleswig-Holstein und Hamburg unterstützt die Ausrichtung von Vielseitigkeitsturnieren in Norddeutschland zur Steigerung der Popularität des Geländereitens.

Vielseitigkeit wird auch die Krone der Reiterei genannt - Dressur- und Springprüfungen sowie Geländeritte werden mit demselben Pferd absolviert. In früheren Jahren richtete der HRV zahlreiche große Vielseitigkeitsturniere aus, sogar Olympiasieger waren damals hier zu Gast.

Für das leibliche Wohl der Turnier-Gäste und Teilnehmer sorgen verschiedene Buden mit leckeren Snacks, Kuchen und Getränken. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen über die Ausschreibung, Startzeiten und Anfahrtswege zum Turnierplatz finden sich auf der Website des Vereins www.harburger-reitverein.de.

Keywords:Harburger Reitverein, HRV, Vielseitigkeit, Turnier, Prüfung, Klasse E, Harburg, Reiten, Pferd, Wettbewerb, Springen, Dressur, Gelände, Parcour, Verein, CDV Junior Cup, VFV Cup 2018, Vielseitigkeit

adresse
von: Anne BettinaLeutner     weiterlesen...



Bajonett Dichtpackungen für dichte Kabeldurchführungen


Kröner bietet ab sofort mit der Bajonett-Dichtpackung 150 innovative Möglichkeiten zur Abdichtung von Kabel- und Rohrleitungen.

Mit der Bajonett-Dichtpackung 150 sowie der Bajonett-Kabeldurchführung 150 hat die Kröner GmbH ihr Portfolio um ein weiteres innovatives Produkt im Bereich der gas- und wasserdichten Hauseinführungssysteme erweitert. Das System ermöglicht die leichte Montage von Kabeldurchführungen im Stationsbau, in Umspannwerken und sonstigen Rohbauten.

Dichtpackungen werden vor allem in Wänden aus WU-Beton verbaut. Einfach- und Doppeldichtpackungen werden direkt in die Schalung einbetoniert und können auch in Rahmen als Pakete angeordnet werden. Nach dem fachgerechten Einbetonieren ist die absolute Gas- und Wasserdichte zum Beton gewährleistet.

Maßgeschneiderte Ausführungen und angepasster Lieferumfang

Die Kröner GmbH bietet Dichtpackungen entsprechend der geforderten Wandstärke an. Die Bajonett-Kabeldurchführung 150 ist mit Einfach-, Doppel-, Schräg- und Flanschdichtpackung erhältlich. Ergänzende Produkte wie das Kabel-Schutz-System (KSS), Anschlussmuffen sowie unterschiedliche Systemdeckel, abgestimmt auf das System 150 sind ebenfalls bei Kröner erhältlich. Standardmäßig sind Dichtpackungen mit einem gas- und druckwasserdichten Blinddeckel verschlossen. Einfachdichtpackungen haben zudem auf der Rückseite, an der keine Anschlüsse vorhanden sind, einen Schutzdeckel. Dadurch wird der Innenraum beim Einbetonieren sauber gehalten.

Die Einfachdichtpackung des Systems 150 wird für den einseitigen Anschluss eines Systemdeckels oder KSS-Systems verwendet. Entsprechend muss die Einbaurichtung im Vorfeld festgelegt werden. Doppeldichtpackungen ermöglichen hingegen den beidseitigen Anschluss. Für Kabel, die mit einer Neigung von 30, 45 oder 60 Grad verlegt werden sollen, empfiehlt sich die Schrägdichtpackung. Diese ist in einfacher und doppelter Ausführung erhältlich und beinhaltet einen Hilfsrahmen sowie einen Styroporkeil.

Sowohl für Warm- als auch Kaltschrumpftechnik ist das System geeignet. Die Bajonettaufnahme ermöglicht eine schnelle Installation.

Pressringdichtungen zum Einsatz in der Dichtpackung

Zusätzliche Abdichtung bieten die Pressringdichtungen der Kröner GmbH. Um neu installierte oder bereits verlegte Kabel innerhalb der Dichtpackung abzudichten, können diese Produkte eingesetzt werden. Die Produkte sind in verschiedenen Varianten, auch als Sonderanfertigung, erhältlich.

Keywords:Pressringdichtungen, Pressringdichtung, Kabeldurchführung, Bajonett-Kabeldurchführung

adresse
von: JuliaMosgallik     weiterlesen...



Patricia Wehler, neue Leiterin Marketing und Vertrieb bei Limtronik


Ausbau der Marktposition als Joint Development Management-Partner und Weiterentwicklung der Smart Electronic Factory im Fokus

Limburg, 15. August 2018 - Die Limtronik GmbH (www.limtronik.de) hat Patricia Wehler zur "Leiterin Marketing und Vertrieb" ernannt. Damit unterstreicht der Electronic Manufacturing Services (EMS)-Dienstleister einmal mehr, dass er auf Nachwuchs aus den eigenen Reihen setzt. Patricia Wehler startete ihre berufliche Laufbahn bei Limtronik im Jahr 2012 mit der Ausbildung zur Industriekauffrau, die sie im Jahr 2014 erfolgreich abschloss. Gesetzte Ziele von Patricia Wehler in ihrer neuen Position sind der Ausbau der Marktposition von Limtronik als Joint Development Management (JDM)-Partner sowie der Smart Electronic Factory (SEF).

Die Limtronik GmbH als Experte für Electronic Manufacturing Services (EMS) und Joint Development Manufacturing (JDM)-Partner unterstützt Kunden neben der Fertigung von elektronischen Baugruppen und maßgeschneiderten Systemen auch bei der Produktentwicklung. Sie ist Gründungsmitglied des "SEF Smart Electronic Factory e.V.". Der Verein betreibt Forschungs- und Entwicklungsplattformen für Industrie 4.0.-Lösungen und begleitet Unternehmen bei der digitalen Transformation.

Limtronik legt dabei einen überdurchschnittlich hohen Wert auf Nachwuchsförderung und die Ausbildung von Fachkräften. So schafft das Unternehmen jährlich neue Ausbildungsplätze und Praktikumsstellen. Seit 1970 bildet Limtronik am Standort Limburg aus. Das Unternehmen beweist dabei auch, wie der digitale Wandel in einer Elektronikfabrik neue Jobprofile und Ausbildungsberufe schafft. Die Limtronik-Auszubildenden werden von Beginn an mit Projekten in den Bereichen "Lean" und "Digitalisierung" vertraut gemacht. Dies bereitet sie auf die Anforderungen der digitalen Zukunft vor. Das Unternehmen gehört zu den Vorreitern der intelligenten Elektronikfabriken in Deutschland.

Neustrukturierung im Vertrieb und Geschäftsmodell
Patricia Wehler verfolgt in ihrer neuen Position als "Leiterin Marketing und Vertrieb" die strategischen Ziele von Limtronik und übernimmt die Personalverantwortung für das neu organisierte Vertriebsteam. Sie unterstützt darüber hinaus die Geschäftsführung bei der Optimierung von Prozessen im Vertrieb und der strategischen Weiterentwicklung.

Eines der Kernziele ist die stärkere Positionierung von Limtronik als Full-Service-Anbieter. "Wir sind ein etablierter EMS-Dienstleister, begleiten unsere Kunden aber schon seit vielen Jahren von der Produktentwicklung bis zur Fertigung. Dies möchten wir in Zukunft noch stärker in den Markt tragen", erklärt Patricia Wehler. Sie ergänzt: "Durch das Full-Service-Angebot bieten wir unseren Kunden eine hohe Entlastung sowie freie Kapazitäten. Als JDM-Partner übernehmen oder unterstützen wir einzelne Aufgaben des Entwicklungsprozesses der Produkte unserer Kunden, können aber auch die gesamte Prozesskette abdecken - von der Konzeption, über die Produktion und Konstruktion bis hin zur Lieferantenauswahl. Dabei sind wir einer der Vorreiter, was die Umsetzung von Industrie 4.0-Konzepten anbelangt."

Patricia Wehler sieht ihre neue Position als Indiz für das von Limtronik in eigene Nachwuchskräfte gesetzte Vertrauen. Sie absolvierte im Unternehmen von 2012 bis 2014 die Ausbildung zur Industriekauffrau und fungierte anschließend als Kundenbetreuerin. "Mitarbeiterentwicklung ist für Limtronik ein essenzielles und existenzielles Thema. Das Unternehmen ermöglichte mir, im Anschluss an meine Ausbildung ein Studium mit sehr gutem Abschluss zu absolvieren. Dies ist auch der Unterstützung von Limtronik zu verdanken." Patricia Wehler ergänzt: "Ich wurde von Anfang an in die Laufbahnentwicklung eingebunden, so dass ich schon frühzeitig meinen Weg bei Limtronik aufgezeigt bekam. Meine Laufbahn kann als Beispiel gelten, dass Mitarbeiterentwicklung gleichzeitig die Mitarbeiterbindung fördert."

Keywords:Limtronik, Electronic Manufacturing Services, EMS-Dienstleister, Joint Development Management, JDM-Partner, EMS, Smart Electronic Factory, SEF, Industrie 4.0

adresse
von: UlrikePeter     weiterlesen...



CamperDays gibt Tipps: Wohnmobil kaufen oder mieten?




Wer gerne mit dem Wohnmobil oder Campervan unterwegs ist, stellt sich die Frage: Weiterhin mieten, oder sogar ein Fahrzeug kaufen? Doch ab wann lohnt sich diese Anschaffung, welche Vor- und Nachteile gibt es? Die Experten des Online-Reisebüros CamperDays haben gerechnet und geben einen Überblick.

Neufahrzeuge mit hohem Wertverlust

Ein Neufahrzeug, beispielsweise von Herstellern wie Dethleffs oder Sunlight, kostet inklusive Ausstattung im Durchschnitt 50.000-60.000 Euro. Doch der Wertverlust von Wohnmobilen ist hoch: 20 Prozent im ersten Jahr, zwölf Prozent im zweiten und acht bis zehn Prozent in den Folgejahren, so das Fachmagazin Promobil. Bei einem Anschaffungswert von 50.000 Euro bedeutet das nach vier Jahren ein Minus von 21.500 Euro. Dies entspricht rund 5.400 Euro Verlust pro Jahr, der Restwert nach vier Jahren schrumpft somit auf 28.500 Euro.

Jährliche Gesamtkosten eines Wohnmobils: rund 7.000 Euro

Zusätzlich zu den Anschaffungskosten kommen weitere Ausgaben auf den Käufer zu, darunter die Kreditzinsen mit rund 500 Euro (Annahme: vier Jahre Laufzeit bei zwei Prozent Zinsen, Quelle: Verivox), Steuern mit rund 240 Euro und die Versicherung mit rund 375 Euro pro Jahr. Eine Inspektion liegt in der Regel bei rund 450 Euro. Dies ergibt, inklusive Wertverlust, jährliche Kosten von rund 7.000 Euro. Mögliche Reparaturen und Stellplatzkosten in der Heimatstadt sind hierbei noch nicht berücksichtigt.

Mit 7.000 Euro bis zu drei Monate Urlaub im Mietwohnmobil

Ein Blick auf die Buchungsangebote von CamperDays macht deutlich: Für 7.000 Euro können Reisende in Deutschland ein Wohnmobil für zwei bis vier Personen entweder für zwei Monate in der Hoch- oder drei Monate in der Nebensaison mieten. In den USA entspricht die Summe einem voll ausgestatteten Wohnmobil für fünf bis sieben Personen, sechs Wochen in der Hoch- oder drei Monate in der Nebensaison. In Australien, wo die Temperaturen in den meisten Regionen das ganze Jahr über zum Camping einladen, kostet ein Alkoven-Modell für vier bis sechs Personen für zwei Monate außerhalb der Hochsaison ebenfalls rund 7.000 Euro. Ähnliche Kalkulationen gelten für das europäische Ausland, Kanada, Namibia und Neuseeland, inklusive Versicherungen, Ausstattungspakete und zahlungspflichtige Kilometer- oder Meilenpakete.

Kauf lohnt sich nur bei monatelangem Reisen innerhalb Europas

"Wer bis zu drei Monate im Jahr mit dem Wohnmobil verreist und zudem bei der Wahl der Destinationen flexibel sein möchte, trifft daher mit einem Mietwohnmobil die richtige Wahl", ist CamperDays-Produktmanager Raphael Meese überzeugt. Gerade der hohe Wertverlust in den ersten vier Jahren und die Instandhaltungskosten fallen beim gekauften Fahrzeug ins Gewicht. Zudem sind Mietfahrzeuge selten älter als ein bis zwei Jahre und somit stets auf dem neuesten Stand bezüglich Sicherheit, Ausstattung und Komfort. Sind Camper deutlich länger als drei Monate im Jahr und ausschließlich in Europa unterwegs, so rechnet sich die Anschaffung eines eigenen Wohnmobils. Ein CamperDays-Tipp: Interessierte sollten vorab Testreisen unternehmen, um Vor- und Nachteile der verschiedenen Modelle kennenzulernen.

Keywords:CamperDays, Wohnmobile, Camping, Roadtrip, Campervans, Reise

adresse
von: TanjaFrisch     weiterlesen...



Schausteller, Händler und Gastronomen rüsten sich für das Weihnachtsgeschäft


Auch wenn Viele in den heißen Sommertagen sicher mit den Gedanken woanders sind, stecken zahlreiche Unternehmen bereits mitten in den Weihnachtsvorbereitungen.

Mit Temperaturen um die 30 Grad hat uns der Sommer noch voll im Griff, aber so mancher Unternehmer kommt aktuell eher wegen der nahenden kalten Jahreszeit ins Schwitzen. Das Öffnen der ersten Weihnachtsmärkte ist sicher noch gute 3 Monate weit weg, und auch die Vorweihnachtszeit liegt kalendarisch noch weit vor uns, aber als Schausteller, Einzelhändler oder Gastronom kommt man bereits im August nicht umhin die Planungen für das Weihnachtsgeschäft 2018 aufzunehmen. Wobei man sicher erwähnen muss dass die Planungen für die größeren Weihnachtsmärkte meist schon deutlich früher beginnen, zumindest was die Stellplatzvergabe und Schaustellerauswahl der Betreiber betrifft.
So gesehen befindet man sich im August bereits in der heißen Phase. Restaurants müssen Termine für die diversen Firmenweihnachtsfeiern vergeben, Schausteller oder auch Foodtrucks die verschiedenen Marktauftritte koordinieren, und Gastronomen in den zu Weihnachten extrem gut besuchten Food Courts der Einkaufszentren den Personalaufwand planen.
Auch die Partner und Lieferanten der genannten Unternehmen müssen hier natürlich mitziehen, und teilweise sogar einen Schritt eher mit den Weihnachtsvorbereitungen starten. So zum Beispiel die Pro DP Verpackungen aus Ronneburg bei Gera in Thüringen. Der Großhandelsspezialist versorgt Gastronomen, Imbissbetreiber, Food Trucks, Hotels und EInzelhändler mit praktischen Serviceverpackungen, günstigem Einweggeschirr, modernen To Go und Street Food Verpackungen, aber auch innovativen Produkten rund um den gedeckten Tisch sowie den Reinigungs- und Hygienebereich.
Für das Weihnachtsgeschäft bietet der Verpackungsprofi aus Mitteldeutschland seinen Kunden auch spezifische Lösungen, die über das Standardsortiment des restlichen Jahres hinaus gehen.
Besonders gefragt sind in der Vorweihnachtszeit natürlich Papiertragetaschen und Tüten mit verschiedenen Weihnachtsmotiven, aber auch weihnachtliche Servietten, Papiertischdecken und Tischdekorationen dürfen natürlich nicht fehlen. Obligatorisch für den Verkauf der Winterspezialität schlechthin sind die verschiedenen Varianten an Glühweinbechern für den Einwegeinsatz. Hier bietet die Pro DP Verpackungen mit ihren Bio Glühweinbechern für den nachhaltigen Glühweinverkauf übrigens ein besonderes Highlight für den umweltbewußten Gastronomen und Schausteller.
Mit der rechtzeitigen Vorbereitung und zuverlässigen Partnern an der Seite sollte einem erfolgreichen Weihnachtsgeschäft nichts mehr im Weg stehen.

Keywords:Weihnachten, weihnachtlich, Weihnachtsmotiv, Papiertragetaschen, Geschenktüten, Gastronomiebedarf, Schausteller, Glühweinbecher, Bio Glühweinbecher, Weihnachtsmarkt, Einweggeschirr, Verpackungen

adresse
von: DennisBauer     weiterlesen...



BFH: Keine steuerliche Absetzbarkeit bei fehlender Einkünfteerzielungsabsicht


BFH: Keine steuerliche Absetzbarkeit bei fehlender Einkünfteerzielungsabsicht

Fehlt bei einer leerstehenden Wohnung die Absicht der Einkünfteerzielung, können die negativen Einkünfte steuerlich nicht abgesetzt werden. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden.

Trotz der angespannten Lage auf dem Immobilienmarkt gibt es noch Wohnungen, die sich nicht vermieten lassen. Grund ist in der Regel eine starke Sanierungsbedürftigkeit. Für die Inhaber dieser Immobilien kommt erschwerend hinzu, dass sie die negativen Einkünfte aus Vermietung auch nicht steuerlich geltend machen können, wenn bei einem langjährigen Leerstand der Wohnung keine Einkünfteerzielungsabsicht vorliegt, führt die Wirtschaftskanzlei GRP Rainer Rechtsanwälte aus.

Lässt sich eine Wohnung nicht vermieten, ist das für den Vermieter ärgerlich. Zumal die Vermietungsverluste vom Finanzamt auch nicht in jedem Fall anerkannt werden, wie ein Urteil des Bundesfinanzhofs vom 31. Januar 2017 zeigt (Az.: IX R 17/16). In dem zu Grunde liegenden Fall hatte der Kläger sich beim Kauf einer Eigentumswohnung im Jahr 1993 offenbar gründlich verspekuliert. Die Wohnung befand sich in einem Sechsparteienhaus, das in einem völlig maroden Zustand war. Es fehlte beispielsweise an einer Heizungsanlage und TV-Anschlüssen. Die notwendigen Sanierungsarbeiten konnten aus unterschiedlichen Gründen nicht ausgeführt werden. Als problematisch erwiesen sich zudem die ungeklärten Eigentumsverhältnisse. Die Eigentümer der Wohnungen waren z.T. nicht zu ermitteln. Unterm Strich führte dies dazu, dass die Wohnung seit 1999 durchgängig leer stand.

Der Käufer wollte die Verluste aus Vermietung als negative Einkünfte als Werbungskostenüberschüsse in der Einkommensteuererklärung geltend machen. Das Finanzamt erkannte die Verluste allerdings nicht an. Auch der BFH wies die Klage des Mannes in letzter Instanz ab und bestätigte die Entscheidung des Finanzgerichts Mecklenburg-Vorpommern. Demnach kommt die steuerliche Absetzbarkeit der leerstehenden Wohnung nicht in Betracht, da es an der erforderlichen Absicht zur Einkünfteerzielung fehle. Diese fehlende Absicht ergebe sich daraus, dass sich die Wohnung in einem nicht vermietbaren Zustand befinde. Dem stehe auch nicht entgegen, dass sich der Kläger ernsthaft um eine Sanierung bemüht habe und die Sanierung letztlich an der fehlenden Mitwirkung der anderen Eigentümer gescheitert ist, so der BFH.

Im Steuerstreit mit den Finanzbehörden können im Steuerrecht erfahrene Rechtsanwälte beraten.

https://www.grprainer.com/rechtsberatung/steuerrecht/steuerstreit.html

Keywords:Rechtsanwalt, Anwalt, Rechtsanwälte, Anwälte

adresse
von: MichaelRainer     weiterlesen...



Business Progress revolutioniert den Weiterbildungsmarkt


Foren, Kongresse und Seminare mit internationalen Star-Rednern

Berlin / Düsseldorf, 15. August 2018.
Es gibt einen neuen Player auf dem Weiterbildungsmarkt. Business Progress, eine Marke der Bluhmberg Corporation GmbH mit Sitz in Berlin, startet mit eigenen Veranstaltungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Konzept: Internationale Star-Redner, die sonst nicht oder nur ganz selten im deutschsprachigen Raum auftreten, für ganztägige Veranstaltungen gewinnen und Wissen einem exklusiven Kreis von Unternehmern, Managern und Führungskräften zugänglich machen - branchenübergreifend, international und praxistauglich.

"Wir wollen Top-Leute nach Deutschland holen, CEOs globaler Unternehmen, Vorbild-Unternehmer und Star-Redner, die weltweit bekannt sind und die schon Massen begeistert und inspiriert haben", erklärt Aleksei Bluhmberg, der die Idee zu Business Progress hatte. "Wir haben uns viele Formate angeschaut und wissen sehr genau, was wir anders machen wollen", erklärt der Unternehmer, der Weiterbildung und Persönlichkeitsentwicklung zu seiner Lebensaufgabe gemacht hat. So wird bei Business-Progress-Veranstaltungen nicht von der Bühne verkauft, wie es leider oft üblich ist. "Wir möchten qualitativ hochwertig sein und hochkarätiges Wissen vermitteln", so Bluhmberg, der eine mitreißende Bühnenshow verspricht, sich aber klar von Effekthascherei distanziert. "Im Mittelpunkt steht das unternehmerische Wissen und die persönliche Weiterentwicklung als Mensch und Geschäftsperson." Herausragendes Infotainment sei kein Widerspruch zu Qualität und Anspruch.

Die erste Veranstaltung von Business Progress findet am 4. Oktober in Düsseldorf statt. Internationaler Top-Redner und Stargast ist Brian Tracy, der über "High Performance Selling & Leadership" sprechen wird. Brian Tracy hat bereits 80 Bücher veröffentlicht, die in 42 Sprachen übersetzt wurden. Mehr als fünf Millionen Zuhörer aus der ganzen Welt hat der Motivator und Erfolgstrainer schon fasziniert und begeistert. Mehr als 250.000 Führungskräfte werden weltweit jedes Jahr nach dem von ihm konzipierten Management-Programm geschult und entwickelt. "Brian Tracy ist eine beeindruckende Persönlichkeit mit einem imposanten Vermächtnis an die Geschäftswelt", macht Aleksei Bluhmberg deutlich. "Wir konnten keinen besseren für den Start unserer Idee gewinnen. Er steht Pate für das, was wir in den kommenden Jahren vorhaben."

Maximal drei Veranstaltungen pro Jahr soll es geben, macht Bluhmberg deutlich, der nichts von einer "Überpenetranz" an Vortragsveranstaltungen hält. "Wir möchten wenige Top-Events besonders hochklassig machen und Redner auf die Bühne bringen, die hierzulande nicht x-fach zu sehen sind, Persönlichkeiten aus dem internationalen Business, der Politik und der Gesellschaft."

Weitere Informationen über Business Progress und die geplanten Veranstaltungen sowie Tickets gibt es unter www.businessprogress.eu.

Keywords:Brian Tracy, Aleksei Bluhmberg, Business Progress, Bluhmberg Corporation GmbH, Speaker, Manager, Seminare

adresse
von: Falk S.Al-Omary     weiterlesen...



New website: The VAG-Group presents its portfolio and many more functionalities at the highest virtual level


The VAG-Group now presents its extensive valve and service portfolio in a new virtual setting: The new website www.vag-group.com is now online.

Decision-maker oriented: faster overview of new products and services
VAG, the valve experts, demonstrate their strong customer orientation on the virtual level as well: Visitors to the VAG website and VAG customers now get an even faster overview of new products on the market, innovative service concepts and prestigious references - from the entire VAG-Group worldwide. China, India, the Americas, Africa, Europe and all other parts of the earth - there is no continent on which VAG has not yet realised a project. The valves of the long-established company are in operation in water and wastewater systems, in industrial plants, in power plants or in dams all over the world. The new website shows VAG"s complete product range in a clearly structured way and addresses industries in targeted manner: Water supply and wastewater disposal companies, contractors, engineers, industrial companies or power plant operators can find themselves immediately on the site - and thanks to its responsive design also access it from any mobile device.


Welcome to My VAG
In "My VAG", the personal customer section, users can enjoy a number of advantages and practical functions made available there: novelties, selected products, exclusive promotions, a collective documents list and a watchlist for products ensure that the desired information is just a mouse click away. Product enquiries can be reused at any time for further enquiries - without inconvenient re-entry of data.

Secure navigation with VAG
In compliance with the new requirements of the European General Data Protection Regulation, VAG"s new website is naturally equipped with a security certificate. It ensures that data entered by customers cannot be seen or collected by third parties.
VAG Website

Keywords:

adresse
von: JeannetteCharpentier     weiterlesen...



günstig Reisen und Urlaub weltweit